Gute Wettchancen für die Chicago Bears.

Dies sind magere Zeiten für die Chicago Bears. Sie stehen kurz vor der Playoffs in den letzten neun Jahren zum achten Mal fehlt, die schlimmste Strecke von Sinnlosigkeit in der NFC North über dieser Spanne.

Chicago hat drei seiner letzten vier Spiele nach einem 4-5-Start, in dem verloren die Bären Versprechen in Kansas City, San Diego und St. Louis mit Siegen zeigte. Sie gewannen auch in Green Bay. Die drei Verluste sind vor kurzem von sechs Punkten oder weniger, so gibt es etwas Hoffnung.

Die Bären „Saison, ein enttäuschend bei 5-8, wird erwartet, dass ein Ende in drei Wochen zu kommen. Die Homepage besuchen Ohne Hoffnung für die Playoffs hier sind die Dinge, wo sie nach wie ihre Saison zu Ende geht:

Quarterback-Situation

 Das Team kann versuchen, wieder auf Veteran Jay Cutler zu fallen, wenn sie nicht in der Lage ist, seine quarter der Zukunft während der Offseason zu erwerben. Cutler ist auf Tempo in seiner Karriere das Jahr mit seinem besten Quarterbacks Bewertung zu beenden. Er hat einen 92,2 Passant Bewertung bis Woche 14. Cutler im Jahr 2014 18 Interceptions hatte er nur sieben Picks in dieser Saison bisher mit drei Spieltage vor geworfen hat. Er hat sich verbessert.

Jeffery ein Halter

 Alshon Jeffery hat eine gute Chance, den ersten Bären Empfänger zu werden 1.000 Yards in drei separaten Jahreszeiten zu erreichen. Er ist 203 Meter schüchtern die ersten Bären Spieler des Werdens 1.000 Empfang-Höfe in drei separaten Jahreszeiten zu haben. Trotz erscheinen in dieser Saison in nur acht Spielen wegen einer Wadenverletzung, ist Jeffery durchschnittlich ein Franchise-hohe 99,6 Yards pro Spiel. Er hat vier Spiele mit 100 Empfangs Yards in dieser Saison, und 12 über seine Karriere.

Linebacker Duo signifikant

 Willie Young und Lamarr Houston haben eine gewaltige Tandem an außerhalb Linebacker entwickelt. Junge hat einen Sack in vier Spielen gerade, die ersten Bären Spieler, der diese Leistung seit Julius Peppers zu erreichen im Jahr 2010. Fünf von Houston sechs Säcke haben sich in den letzten sechs Spielen kommen. Mit den beiden jetzt gesund nach früh in der Saison Verletzungen kann das Duo über 2015 hinaus eine Zukunft in Chicago haben.

Miller Zeit

 Tight End Zach Miller erscheint mehr als fähig für Martellus Bennett über die volle Zeit. Miller ist eine legitime Bedrohung in der vorbei Angriff und erzielte dabei fünf Touchdowns in den letzten Internetseite von sechs Spielen. Er trat 2015 mit insgesamt vier Touchdown-Empfänge. Alle muss Miller zu tun beweisen, dass er gesund bleiben. Miller ist auf einem Ein-Jahres-Vertrag, das bedeutet, dass die Bären sollte es eine Priorität zu machen, ihn erneut zu unterzeichnen.

Neu anfangen

Die Liste kann in Überholung nach John Fox die erste Saison sein. Lesen Sie den gesamten Artikel auf. Das Jahr war wie ein Vorsprechen für viele Spieler. Sie wissen, dass Start-Jobs für diese Saison und darüber hinaus auf der Linie sind. Die Bären müssen Upgrades an Sicherheit, Cornerback, innen verteidiger, Defensive End, Offensive Line, Wide Receiver … praktisch alle Positionen. Mit der bevorstehenden Änderungen, wird es interessant sein zu sehen, ob die Spieler mit Siegen auf der Zielgeraden reagieren oder mit einem Wimmern gehen.